Barrierefreies Webdesign ein zugängliches und nutzbares Internet gestalten

Beispiele aus dem Buch (Abschnitt 2.7: Strukturen und Validierung)

Cover: 'Barrierefreies Webdesign — Praxishandbuch für Webgestaltung und grafische Programmoberflächen' von Jan Eric Hellbusch Extern: "Barrierefreies Webdesign — Praxishandbuch für Webgestaltung und grafische Programmoberflächen" bei amazon.de

Dies ist ein Beispiel aus dem Buch Intern: Barrierefreies Webdesign (2004), das Ende 2004 im dpunkt.Verlag erschienen ist.

Linearisierbarkeit von Formularen

Die Reihenfolge der Formularelemente ist nicht optimal, wenn nur die Tastatur und keine Maus zur Bedienung verwendet wird. Die in der linken Spalte zusammenhängenden Eingabefelder werden nicht nacheinander angesprungen.

HTML

<form action="verarbeiten.php" method="get">
  <table>
    <tr>
      <td width="200">
        <label for="feld1">Name:</label><br />
        <input type="text" size="14" id="feld1"/>
      </td>
      <td>
        <label for="feld2">Straße:</label><br />
        <input type="text" size="14" id="feld2"/>
      </td>
    </tr>
    <tr>
      <td>
        <label for="feld3">Vorname:</label><br />
        <input type="text" size="14" id="feld3"/>
      </td>
      <td>
        <label for="feld4"><acronym title="Postleitzahl">PLZ</acronym>, Ort:</label><br />
        <input type="text" size="14" id="feld4"/>
      </td>
    </tr>
  </table>
</form>

Browseransicht