Barrierefreies Webdesign ein zugängliches und nutzbares Internet gestalten

Beispiele aus dem Buch "Barrierefreies Webdesign" (Abschnitt 2.1: Texthinterlegung)

Cover: 'Barrierefreies Webdesign — Praxishandbuch für Webgestaltung und grafische Programmoberflächen' von Jan Eric Hellbusch Extern: "Barrierefreies Webdesign — Praxishandbuch für Webgestaltung und grafische Programmoberflächen" bei amazon.de

Dies ist ein Beispiel aus dem Buch Intern: Barrierefreies Webdesign (2004), das Ende 2004 im dpunkt.Verlag erschienen ist.

Negativbeispiel Alternativtext 2: Dateiname als Alternativtext

Ein Dateiname als Alternativtext hat zur Folge, dass in einem nicht-visuellen Zugang nichts über das Ziel eines Links erfahren werden kann. Aus diesem Grund sollten Dateinamen von Grafiken "sprechend" sein.

Hinweis (2017): Aktuelle Informationen zu Alternativtexten für Grafiken finden Sie im Beitrag Intern: Textalternativen.

Ansicht

Darstellung einer Grafik mit dem Alternativtext "../data_illus/kontakt.gif"