Barrierefreies Webdesign ein zugängliches und nutzbares Internet gestalten

Erfolgskriterien der Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0

Auf dieser Seite können Sie die Erfolgskriterien der Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 einzeln nachschlagen. Zu jedem Erfolgskriterium sind Hinweise und Links zu weiteren Ressourcen aufgeführt.

Erfolgskriterium auswählen

Erfolgskriterium vergleichen mit

1.3.1 Info und Beziehungen

Prinzip

Prinzip 1: Wahrnehmbar — Informationen und Bestandteile der Benutzerschnittstelle müssen den Benutzern so präsentiert werden, dass diese sie wahrnehmen können.

Richtlinie

Richtlinie 1.3 Anpassbar: Erstellen Sie Inhalte, die auf verschiedene Arten dargestellt werden können (z.B. einfacheres Layout), ohne dass Informationen oder Struktur verloren gehen.

Erfolgskriterium

1.3.1 Info und Beziehungen: Informationen, Struktur und Beziehungen, die über die Darstellung vermittelt werden, können durch Software bestimmt werden oder stehen in Textform zur Verfügung. (Stufe A)

Redaktionelle Hinweise
  • Auf Konformitätsstufe AA wird diese Anforderung durch Intern: Erfolgskriterium 2.4.6 ergänzt. Demnach sollen Überschriftentexte den nachfolgenden Text und Formularbeschriftungen das zugehörige Steuerelement beschreiben.
  • Auf Konformitätsstufe AAA wird diese Anforderung durch Intern: Erfolgskriterium 2.4.10 ergänzt. Demnach soll jeder Abschnitt einer Seite eine Überschrift/Beschriftung erhalten.
  • Diese Anforderung stellt sicher, dass visuell erkennbare Inhalte, Strukturen und Zusammenhänge auch bei einfacheren Layouts nachvollzogen werden können. Das kann einerseits die Darstellung ohne Bildschirm sein (z.B. mit einem Screenreader) und andererseits die Darstellung mit benutzerdefinierten Bildschirmeinstellungen (z.B. mit einem Kontrastmodus) sein. Weitere Anforderungen zur visuellen Darstellung werden in Intern: Erfolgskriterium 1.4.1 aufgeführt.
Weiterführende Links