Es kommt auf den Kontext an

Bilder illustrieren und dekorieren und sind ein wichtiges Mittel, Inhalte verständlicher anzubieten und damit zugänglicher zu machen. Grundsätzlich benötigen alle Bilder einen knappen Alternativtext, der den Inhalt der Grafik beschreibt. Es gibt dabei Ausnahmen, etwa wenn Bilder rein dekorativ sind oder wenn sie verlinkt sind, und einige Bilder benötigen längere Beschreibungen.

Bilduntertitel sind dabei keine Alternativtexte, weil sie meist das Bild ergänzen. Allerdings muss der Alternativtext eines Bildes immer im Zusammenhang mit dem Kontext des Bildes verstanden werden.

Bild einer Skelettrekonstruktion mit einem Bilduntertitel "Tyrannosaurus Rex (Tyrannenechse)". Im Bild ist ein Dinosaurier zu sehen. Der sichtbarer Text beschreibt nicht notwendigerweise den Inhalt des Bildes

Neben dem schwierigen Aspekt der Alternativtexte spielen beim Einsatz von Grafiken weitere Kriterien eine Rolle, wie die Berücksichtigung ausreichender Kontrastverhältnisse.