Barrierefreies Webdesign ein zugängliches und nutzbares Internet gestalten

Wie sich blinde Computernutzer PDF-Dokumente zugänglich machen geschrieben von Oliver Nadig (2005)

Dieser Beitrag wurde von Oliver Nadig in Oktober 2005 verfasst. Die vorliegende Fassung ist die Version 1.02 vom 25.1.2006.

Über den Autor

Der Autor, Oliver Nadig, hat von 1992 bis 2000 an der Extern: Philipps-Universität Marburg Psychologie und Informatik studiert. Seit 1994 beschäftigt er sich als selbst blinder Computeranwender mit dem Thema der Zugänglichkeit und Nutzbarkeit des Internets sowie diverser Dokumentformate wie LaTeX, PostScript und PDF für blinde und sehbehinderte Menschen. Zusammen mit Patricia Ahrend hat er zwischen 1995 und 2002 mehrere Internet-Workshops für den Extern: Deutschen Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. – DVBS durchgeführt. Von 1997 bis 2000 arbeitete er als Honorarkraft für die Rehabilitationseinrichtung für Blinde und Sehbehinderte (RES) in der Extern: Deutschen Blindenstudienanstalt, wo er seit Januar 2001 als Rehabilitationslehrer für EDV und elektronische Hilfsmittel fest angestellt ist. Seit Januar 2003 ist er im Auftrag des DVBS Mitglied im Extern: Fachausschuss für Informations- und Telekommunikationssysteme (FIT), einem gemeinsamen Fachausschuss der überregionalen Blinden- und Sehbehindertenselbsthilfeorganisationen.