ARIA und die Accessibility-API veröffentlicht in 2002/2015

Die Barrierefreiheit einer Anwendung ist davon abhängig, wie sie über eine Accessibility-API den Accessibility-Tree mit Informationen befüllt. Das gilt unabhängig von der Plattform oder der Programmiersprache und ebenso gilt das für beliebige Anwendungen — sei es ein Browser oder eine andere Anwendung.

Damit es keine Missverständnisse gibt: Barrierefreiheit beschränkt sich keinesfalls alleine auf die technische Zugänglichkeit einer Anwendung und wie der Accessibility-Tree zusammengestellt wird. Die Barrierefreiheit ist im Kontext eines Accessibility-Trees allerdings auf den technischen Zugriff beschränkt, d.h. es geht dabei um Hilfsmittel wie Screenreader, Vergrößerungssysteme oder Spracheingaben, die auf die Schnittstelle des Betriebssystems für Barrierefreiheit angewiesen sind. Insbesondere geht es dabei um die Übertragung von Zeile190: DB-Eintrag ungültig: - Zeile: 190